Vierter Sieg im 4. Spiel der Herren 55+

Am Freitag, 15. Juni spielten wir unser viertes Meisterschaftsspiel gegen den

ASKÖ St. Pölten Wagram.

Dieses Mal spielten Helmut Lechner, Rudi Janisch, Hermann Schöner, Gerhard Wieser, Bertl Rammel und Gerhard Glitzner.

Helmut hat diesmal wieder zu seiner gewohnten Form gefunden und siegte klar in zwei Sätzen.

Rudi hat mit seinen Gegner sehr große Probleme, er konnte sich auf die Spielweise nicht einstellen und verlor nach aufopfernden Kampf in zwei Sätzen.

Hermann und Gerhard spielten ihre läuferische Überlegenheit aus und hatten keine Probleme mit ihren Gegnern. Beide spielten mit viel Routine die Match sicher zu Ende und siegten klar.

Bertl hatte am Anfang sehr große Probleme mit der un­or­tho­doxen Spielweise seines Gegners. Er war mehr mit sich als mit den Gegner beschäftigt. Nach verloren ersten Satz fand er aber besser ins Spiel und konnte die Partie im Champions Tiebreak für sich entscheiden.

Nach einer 4 zu 1 Führung spielten Gerhard Glitzner und Helmut Lechner das 1er Doppel und gewannen klar mit 6/1 und 6/1.

Rudi Janisch und Gerhard Wieser hatten auch im 2er Doppel ihre Gegner sicher in Griff und siegten 6/0 und 6/4.

Mit dem 6:1 Sieg wurden wieder 3 Punkte für die Tabelle eingefahren.

Danach wurde wie bereits bei den letzten Heimspielen der Griller angeheizt und auch diesmal verbrachten die Spieler aus St. Pölten noch einige Stunden mit uns bei einem guten Essen und Trinken auf der Anlage.




© 2018 by UTC Kilb. Webdesign www.stefaniestubhan.com