Herren II beenden die KL B mit zwei 0:9

In den beiden letzten Partien der MS-Saison mussten wir ein paar Spieler vorgeben, was zwar zu zweit klaren Niederlagen führte, aber auch für viel Erfahrungsgewinn sorgte.

Im Nachtragsspiel gegen Ober-Grafendorf waren unsere beiden Ärtze und Marc Demmer verhindert. Dafür kamen Christoph Gonaus, Benni Kargl und Michael Lechner ins Team. Die Gastgeber hatten keine Nachsicht und gingen beherzt in die Einzel. Die Ergebnisse waren durchwegs Zweisatzerfolge bis auf die Partie von Mario Wallner, der sich trotz leichter Muskelverletzung in den dritten Satz schleppte und sogar zu einem Matchball kam. Leider ungenutzt. Somit 6:0 nach den Einzeln, die Doppel brachten leider keine Überraschung zu unseren Gunsten. In Ollersbach half unser starker Senior Lechner Hemut aus, da diesmal auch Christoph Gonaus und Dietmar Wieser fehlten. Mit neuer Nr.1 Johannes Weintögl und dem Motto "nichts zu verlieren" starteten wir in den Spieltag. Johannes hielt mit dem vermeintlich besser eingestuften Gegner sehr gut mit. 4:6 und 4:6 ist durchaus ein gutes Ergebnis auch wenn es eine Niederlage bedeutet. Alle übrigen Partien verliefen klar. Es freut mich aber von dem Doppel Lechner/Lechner (Helmut und Michi) zu berichten, das zwar keinen Punkterfolg brachte, aber ein Vater/Sohn-Meisterschaftsdoppel ist etwas, dass egal mit welchem Ergebnis in guter Erinnerung bleibt. Fazit zum freiwilligen "Ausflug" in die KL B: Unser Kader ist nicht ausgeglichen genug um einen Spielerausfall auf den ersten Positionen zu kompensieren. Mit Hansi auf der 2 wäre der Klassenerhalt vielleicht möglich gewesen. Die vorderen Spieler (Didi, Marc, Michi, Hannes, Christoph) hatten fordernde Partien auf tollem Niveau, für uns auf der zweiten Hälfte der Spielerliste (Robert, Mario, Benni, Michi) muss schon sehr viel passen, dass wir ein Spiel gewinnen können. Nichts desto trotz haben wir alle viel Erfahrung sammeln dürfen und werden bei der nächsten sich bietenden Chance diese Herausforderung wieder annehmen.

© 2018 by UTC Kilb. Webdesign www.stefaniestubhan.com